Sie befinden sich hier:
| TSA | Kindertagesstätten | Kitas in Jena | Wogau | Tagesablauf

Tagesgestaltung und Öffnungszeiten

Der Tag im "Waldkindergarten Wogau" beginnt um 6.00 Uhr. Je nach Kinderzahl und Bedürfnissen begrüßt der Frühdienst die ankommenden Eltern und Kinder im "Bunten Raum", "Eichhörnchen Bereich" oder im Garten. Bei der Verabschiedung der Eltern oder Begleitpersonen gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ein.

In der Tagesgestaltung nimmt das Spielen im Freien in unserer Einrichtung einen großen Platz ein. Gemeinsam entscheiden wir, wo wir den Vormittag verbringen, so können die Kinder eigene Vorstellungen mit einbringen (z.B. Kinderkonferenzen).

Wenn wir uns für den Wald entscheiden, ermöglichen die pädagogischen Fachkräfte dennoch den Familien einen individuellen Ablauf, in dem sie an dem magnetischen Lageplan im Eingangsbereich mit einem Button kennzeichnen, an welchem Waldort der Vormittag verbracht wird. Zur Orientierung und gemeinsamen Planung über den Tagesablauf gestalten wir einen offenen Morgenkreis. Dabei können die Kinder Wünsche und Bedürfnisse mit einbringen, wir nehmen Bezug auf aktuelle Themen aus dem Jahreskreis und unmittelbaren Erleben. Nach dem Morgenkreis haben alle Kinder die Möglichkeit, ein Picknick zu machen und/oder im freien Spiel ihrer Kreativität und ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen. Auf dem Hin- und Rückweg gibt es zur Orientierung feste Haltepunkte. So kann jedes Kind in seinem eigenen Tempo den Weg gehen.

Zurück im Kindergarten haben die Kinder die Möglichkeit, noch im Garten zu spielen oder sich auf das Mittagessen vorzubereiten.

Das Mittagessen wird als fließender Prozess gestaltet, somit ermöglichen wir den Kindern persönliche Freiräume und Flexibilität.

 

Die Kinder können nach ihrem individuellen Ruhe- und Schlafbedürfnis die Mittags-/Ruhezeit mitgestalten.

Die Nachmittagsgestaltung beginnt mit der Vorbereitung des Vespers, das heißt Aufstehen, ggf. Anziehen, Aufräumen der verschiedenen Bereiche. Je nach Witterung nehmen wir die Vesper mit den Kindern im Freien ein. Die Vesper gestalten wir als fließenden Prozess, um den individuellen Ruhe- und Bewegungsbedürfnissen gerecht zu werden. Anschließend können die Kinder ihre Spielzeit frei gestalten.

Um 17.00 endet der Tag im "Waldkindergarten Wogau".

Unsere Einrichtung ist wochentags von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Wir haben eine feste Schließzeit zwischen Weihnachten und Neujahr, die Bestandteil der hausinternen Regelung ist. Es gibt jährlich drei Brückentage, die mit dem Elternbeirat individuell besprochen und beschlossen werden und zwei Schließtage zur Fortschreibung der Konzeption. Weiterhin beansprucht der Träger alle zwei Jahre einen zusätzlichen Schließtag, um einen Mitarbeiterfachtag durchzuführen. Dieser dient der gemeinsamen Weiterbildung aller Mitarbeitenden des Trägers.

Die Termine werden immer zum Elternabend im September für das folgende Kindergartenjahr bekannt gegeben und zuvor mit dem Elternbeirat abgestimmt.